Unsere kostenlose Hotline: E-Mail: info@gastro-cool.de Facebook Instagram

Widerrufsrecht

Widerrufsrecht im B2B Bereich (Unternehmer)


Als Unternehmer steht Ihnen kein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Ein vertragliches Widerrufsrecht wird nicht eingeräumt. Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Ware bei Erhalt zu prüfen und eventuelle Schäden beim Logistikdienstleister zu vermerken. Transportschäden sind neben einem entsprechenden Vermerk oder Verweigerung unverzüglich bei uns zu melden. Andernfalls können wir Ihnen keine Rückerstattung, Austauschsendung oder kostenfreie Ersatzteilsendung zusichern. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer Mail-Adresse service@gastro-cool.de.

Widerrufsbelehrung im B2C Bereich (Verbraucher)


(1) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (2) geregelt. In Absatz (3) findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

Widerrufsrecht (B2C Bereich): Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Gastro-Cool GmbH & Co. KG, Hans-Böckler-Straße 8, 47877 Willich, Telefonnummer (kostenfrei): (+49) 0 2154 - 484600, service@gastro-cool.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs (B2C Bereich)
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausgenommen der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Ware sich in unserem Wareneingang befindet. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt und/oder an unseren Speditionspartner übergeben haben, je nachdem, welche Art der Rückführung vereinbart wurde.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Wir erwarten (solange der Wiederruf nicht aufgrund eines verdeckten Transportschadens erfolgt) den erhalt von unversehrter Ware in absolut neuwertigem Zustand. Durch Verlust des original Verpackungsmaterials entfällt das Regel-Wiederrufsrecht, da das Gerät so nicht als "neu" bezeichnet und rückgeführt werden kann.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Hierzu zählt insbesondere auch die Veredelung von Geräten (Branding) sowie eine Reklamation aufgrund von nichtgefallens des Designs. Wir weisen erneut darauf hin, dass Sie als Verbraucher für eine korrekte und verarbeitungsfähige Druckdatenübermittlung zuständig sind. Wir übernehmen keine Haftung für (eventuell durch Fehlanlage des Verbrauchers) entstandene Farbabweichungen des finalen Drucks.

(3) Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt: Widerrufsformular